Hotel Fenzlhof

Kreative Hobbys im Urlaub
entdecken oder perfektionieren!

Schon Joseph Beuys sagte:
„Jeder Mensch ist ein Künstler“

Im Urlaub den Anfang für künstlerisches Schaffen finden, die eigenen kreativen Fähigkeiten
entdecken oder wieder finden. Das Weitermachen geht dann fast von allein und
entwickelt sich dabei immer in Ihre ganz persönliche Richtung.

„Schnitzen“
ein nicht alltägliches, kreatives Hobby

Möchten Sie Skulpturen, Porträts oder Reliefs fertigen, oder lieber in die Kunst der
Fassmalerei einsteigen und die Verarbeitung von Blattgold erlernen?
Beim Herrgottschnitzer von Bodenmais führen Sie erfahrene Meister dieses Kunsthandwerks
in die Grundkenntnisse dieser Techniken ein. Zur Teilnahme an diesen Kursen sind
Vorkenntnisse von Vorteil, aber nicht nötig.

Information
www.herrgottschnitzer.de
www.holz-lebe.de

Fassmalerei

Die Fassmalerei ist die künstlerische, farbige Bemalung eines Möbelstücks oder auch eines plastischen
Bildwerks durch den Fassmaler. Das Fassen eines Möbelstücks bedeutet, den vollständigen,
sehr komplizierten Aufbau mit verschiedenen Farb- und Grundierungsschichten. Unter anderem
werden die modellierenden Grundierungen mit Kreide- oder Gipsgrund sowie die
Vergoldung und die Bemalung aufgebracht. Anschließend wird das Objekt künstlich
gealtert, patiniert. Auch Marmorierungstechniken gehören zur Fassmalerei.
Dabei wird der Marmor so täuschend imitiert, dass beim Betrachter der Eindruck
des Echten entsteht. Sehr schön ist dieses auch in alten Kirchen zu sehen.
Viele Altäre, Säulen und Ausstattungsgegenstände
wurden auf diese künstlerische Art und Weise gestaltet.

Information
www.herrgottschnitzer.de
www.holz-lebe.de

Mineralien-Schatzsuche

Der Bayerische Wald mit seiner langen Bergbau- und Granitabbautradition, ist eine
der ergiebigsten Mineralienfundstellen Deutschlands. Auf der Suche nach Erzen stieß
man schon früh auf jene funkelnden Mineralien, die das Herz jeden Sammlers höher
schlagen lassen. Noch heute kann der Geduldige Turmaline, Pyrit, Vivianit, Rosenquarz,
Grant und Quarzkristalle finden. Schon vor Jahrhunderten war der Bayerische Wald
bekannt für seine einzigartigen Erzlagerstätten und Mineralienfunde.
Mühsam wurden diese Schätze der Erde abgerungen, wie etwa
im Silberbergwerk in Bodenmais.
Auch am Fuße des Osser in der Fürstenzeche gruben die Bergleute nach
Kupfer, Blei und Silber.
Heute durchstreifen Hobbymineralogen auf der Suche nach funkelnden Kristallen
besonders die weißen Quarzfelsen des Pfahls, die Quarzbrüche am Hennenkobel
und im Zellertal, die Graphitlagerstätten von Kropfmühl und die zahlreichen Granitbrüche.
Mit etwas Glück lässt sich in den eiszeitlichen Sanden der Flüsse und Bächen
auch noch Gold finden, freilich nur in winzigen Mengen.

Finden Sie
„Ihren ganz persönlichen Schatz”!


Hotel "Der Fenzlhof", Rechenstraße 8, 94249 Bodenmais | Tel. 09924 - 94070 | Fax 09924 - 940789 | fenzlhof@t-online.de
Web-Work24 e.K. - Shopware Onlineshops und Homepages (CMS)